Unsere Schwerpunkte

 

Ganztagsvolksschule - Nachmittagsangebote

Am Nachmittag gibt es in unserer Volksschule vielfältigste Angebote, um ...

·       die Kreativität zu entfalten

·       den Bewegungsdrang auszuleben

·       das Kochen und Backen zu entdecken

·       in die Welt von Geschichten einzutauchen

·       fremde Sprachen mit allen Sinnen zu erleben

·       Feste zu feiern

·       spannende Ausflüge zu unternehmen

·       ungestört spielen zu können

·       Spaß zu finden

Kinderparlament

Kinder der dritten und vierten Klassen erleben in einem Workshop Demokratie "live"

·       Sammeln von Ideen zur Verbesserung bzw. Neugestaltung von Kindereinrichtungen im 5. Bezirk

·       Wahl der Klassenvertreter/innen

·       Übergabe der Vorschläge an Frau Bezirksvorsteherin Mag.a Schaefer-Wiery durch die gewählten Vertreter/innen während der Sitzung des Schüler/innenparlaments (2 mal pro Jahr)

              

Eislaufen

Von Anfang November bis Ende der Eislaufsaison sind alle unsere Klassen einmal wöchentlich auf dem Eislaufplatz zu finden. Dort machen unsere Kinder ihre ersten Eislaufversuche und werden durch spielerische Übungen schon bald zu Eislaufprofis.

Bewegtes Lernen

Alle 10 Klassen sind "bewegte Klasssen" und erleben zusätzliche Abenteuer-turnstunden! Ein Orthopäde begleitet die Klassen und  sportmotorische Tests werden durchgeführt.

·       Durch gezielte Körper- und Bewegungsverfahren können Lerninhalte besser verstanden werden

·       Erhöhung der Merk- und Konzentrationsfähigkeit

·       Freude am Lernen durch den natürlichen Bewegungsdrang

·       Lernen über die Bewegung bringt mehr Spaß in den Unterricht

·       Bewegung motiviert und bringt einen Ausgleich zum Alltag

·       Unfallhäufigkeit sinkt durch die Verbesserung der Geschicklichkeit und der Koordination

·       Sich selbst besser spüren lernen

Gewaltprävention

Wir alle arbeiten gemeinsam daran, jegliche Formen von Gewalt zu vermeiden. Das heißt, dass Lehrer/innen und Schüler/innen zusammen versuchen, alternative Lösungen zu finden.  Als Lehrer/innen bemühen wir uns, die Kinder zur Selbstständigkeit zu erziehen. Das Ziel sehen wir in der Eigenverantwortlichkeit der Kinder, ihre Konflikte fair untereinander auszutragen. Wir bieten zusätzliche Einzel- oder Gruppengespräche an, in denen die Situationen alters- und kindgemäß aufgearbeitet wird. Wenn notwendig, beziehen wir auch  die Beratunslehrerin sowie die Eltern mit ein.

Muttersprachenunterricht

Unsere Muttersprachenlehrer/innen unterrichten gemeinsam mit den Lehrer/innen

 in den Klassen. Die Förderung der Muttersprache stärkt den Erwerb der Zweitsprache und

 stärkt das Selbstvertrauen. In den ersten Klassen haben wir beste Erfahrungen

 mit der zweisprachigen Alphabetisierung gemacht.

Englisch in den 3. und 4. Klassen

Englisch 2020: Unsere Schule startete 2015 als Pilotschule mit dem Projekt "Englisch 2020"

 

Das Projekt beinhaltet folgende Ziele:

 

·       Aufbau von English Experts in der Schule

·       Effektiver, professionell gestalteter Englischunterricht durch geeignete Lehrkräfte

·       Erwerben der Grundkompetenzen in Englisch

·       Abschwächen der Übergangsproblematik von der Volksschule zur weiterführenden Schule

 

Fremdsprache kompetenzorientiert unterrichten heißt:

 

·       Altersgemäße Inhalte wählen

·       Inhalte handlungsorientiert aufbereiten

·       Motivation stärken

·       Kommunikation vor Sprachrichtigkeit

·       Können, nicht das „noch-nicht-Können“ im Vordergrund